Vogelschießen in Nordborchen

Wie auch in den vergangenen Jahren machten wir uns auf den Weg nach Nordborchen um dort beim Vogelschieen den zweiten Zug anzuführen. Am 9.Juni 2019 war es soweit. Bei schönen sommerlichen Temperaturen traten wir mit guter Beteiligung an. Aufgrund des Wetters wurde von den Nordborchenern die Marscherleichterung, zur Freude aller Spielleute, ausgerufen. Nach einer beschaulichen und emotionalen Runde mit den üblichen Anlaufstellen (Oberst, noch amtierender König) freuten wir uns auf einen schönen Tag am Festplatz. Im Verlauf durfte ein Ständchen von uns natürlich nicht fehlen.

Mit Freude blickten wir dem bevorstehenden Schützenfest in Nordborchen entgegen.

26 Jun 2019

Schützenfest Kirchborchen

Am Sonntag den 2. Juni 2019 zog es uns wieder raus zu einem Schützenfest. Da sich Kirchborchen hervorragend zu Fuß aus, von Alfen erreichen lässt begann unser Tag mit einem Spaziergang durch das Almetal zum Schützenfest nach Kirchborchen. Nach einer kurzen erfrischung unterwegs maraschierten wir schließlich an der Kirche auf. Das Wetter versprach nur gutes sodass wir in Marscherleichterung den Berg zum König erklommen. Dank einiger Streckenschilder am Wegesrand konnte man wunderbar einschätzen wie weit diese Etappe den Berg hinauf noch andauert. Mit großer Freude stellten wir beim König angekommen fest, dass für ausreichend kühle Getränke gesorgt war und wir uns gut erfrischen konnten. Der Marsch nahm sein gewohnten Gang bis plötzlich nach der Parade auf dem Sportplatz die Melder der örtlichen Feuerwehr zum Einsatz riefen. Aufgrund daraus resulitierender, fehlender Absicherung des Marschweges, blieb uns nichts anderes übrig als eine Abkürzung direkt vom Sportplatz zum Festplatz vorzunehmen. 🙂

Wir verbrachten einen herrlichen Tag bei strahlendem Sonnenschein in Kirchborchen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

17 Jun 2019

Schützenfest in Wewer

Am 18. und 19.05.2019 maschierte der Spielmannszug Alfen wie auch in den vergangenen Jahren in Wewer zum Schützenfest auf. Bei herrlichem Sonnenschein und wenig Schatten präsentierten wir uns im Dorf. Besonders freuten wir uns dabei über unsere Freunde am Wegesrand. Mit fast vollständiger Beteiligung unserer Spielleute, führte uns der Marschweg am Samstag erst zum Oberst dann zum König und im Anschuss zur Kirche. Nach dem Besuch am Ehrenmal ging es zum Festplatz, wo wir dem “Großen Zapfelstreich” lauschten. Am Sonntag zeigte sich der Marschweg ähnlich. Nach dem Antreten führte uns der Weg vorerst zum Oberst, im Anschluss zum König. Der große Festumzug führte quer durch Wewer und mündete schließlich auf dem Sportplatz zur Parade. Wie immer freuten wir uns auf kühle Getränke und eine ausgiebige Pause. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen beim großen Ständchen gemeinsam mit dem Musikverein Alfen, sowie den Weweraner Musikzügen aufzuspielen. Wir verbrachten zwei tolle Tage in Wewer und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

@Wewer

Der 1. Vorsitzende des Spielmannszuges Alfen heißt Christian Drüke. 🙂

24 Mai 2019